Bruderschaft St. Sebastianus und St. Vitus Obergeburth Waldhausen

Bruderschaft St. Sebastianus und St. Vitus Obergeburth Waldhausen e.V.

gegr. 1279

Schülerprinz 2019

Am Samstag, den 22.09., ermittelte unsere Bruderschaft die Majestäten für die kommende Schützensaison. Bei recht unbeständigem Wetter, wurde in der Gartenanlage der Kletterkirche der Vogelschuss abgehalten. Zunächst wurde in einer Gedenkminute und mit einem stillen Gebet an die Verstorbenen der Bruderschaft gedacht.
In einem spannenden Kampf wurde zunächst der Schülerprinz ausgeschossen. Am Ende holte Philipp Robens mit dem 91. Schuss den Vogel von der Stange. Ihm zur Seite stehen seine Ritter Kai Jaspers und Aaron Hamann.

Jungkönigsgruppe 2019

Auch das Schießen um die Jungkönigswürde war beachtlich. Je zwei Anwärter der Grenadiere, sowie der Preußischen Offiziere, standen am Schießstand. Schließlich ging Marvin Kaminski mit dem 104. Schuss als Sieger hervor. Zu seinen Adjutanten ernannte er Simon Jedtke und Daniel Wilms.

Königstrio 2019

Letzlich kam es zur Ermittelung des Königs für das Jahr 2019. Nachdem im Vorfeld gleich fünf Kandidaten um diese Würde rangen, kristallisierte sich zum Ende eine Person heraus: Michael Groth.
In den vergangenen Jahren bereits zweimal Brudermeister, wollte er es nun selber wissen und feuerte den letzten und entscheidenden, 89. Schuss ab. Auch seine beiden Brudermeister, Hans-Peter Lehnen und Norbert Wefers, gehören der Gruppe "Grenadiere" an.

Gästekönig für das Jahr 2019 wurde kein geringerer, als der ehemalige Bezirkskönig Dirk Heynckes.
Nach der offiziellen Proklamation der neuen Majestäten durch den Präsidenten Hans-Günter Ginster, wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Allen Majestäten einen herzlichen Glückwunsch und ein schönes Schützenjahr.